News vom 30.01.2020

Mit gutem Beispiel voran

Spaß am Sport: Das geben Eltern ihren Kindern mit, vorausgesetzt, sie bewegen sich selbst gern. Doch da sieht es in Deutschland schlecht aus. Nur wenige Eltern erreichen die Empfehlung der Weltgesundheitsbehörde WHO. Demnach sollen Erwach­sene­­ ­wöchentlich mindestens 150 Minuten Ausdaueraktivitäten ausüben, etwa Radfahren, Joggen oder Schwimmen. Väter sind dabei motivierter als Mütter. Fehlende Bewegung steigert das Risiko für Fett­leibigkeit und Diabetes Typ 2.

 
30.01.2020, Bildnachweis: istock/Geber86

Beratungstelefon
0 36 01 - 48 16 60

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
8.00 - 18.00 Uhr
Samstag:
8.30 - 12.00 Uhr