News vom 09.08.2011

Der Sonnen-Effekt

Der Sonnen-Effekt: Damit Babys gesund wachsen, ihre Knochen und Muskeln kräftig werden, brauchen sie Vitamin D. Deshalb verschreibt der Kinderarzt allen Kleinen regelmäßig Vitamin-D-­Tabletten. Doch wie lange muss der Nachwuchs sie bekommen? Bis zum zweiten Frühsommer, also je nach Geburtsmonat des Kindes die ersten zwölf bis 18 Lebensmonate, rät nun die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin.

Danach sei die Vitamin­zugabe nicht mehr notwendig. Denn dann halten sich die Kleinen lange genug im Freien auf, der Körper kann den wichtigen Wirkstoff selbst herstellen. Bereits wenige Minuten in der Sonne genügen, um ausreichend Vitamin D zu bilden.

 
09.08.2011, Baby und Familie, Bildnachweis: Jupiter Images GmbH/Goodshot

Beratungstelefon
0 36 01 - 48 16 60

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
8.00 - 18.00 Uhr
Samstag:
8.30 - 12.00 Uhr